Für aktuelle SKM-News klicken Sie hier.

Aktuelles

12.11.2020

Online-Einführungsseminar

ONLINE EINFÜHRUNGSKURS Betreuungsverein - Modul I am 12.11.2020, Modul II am 19.11.2020, Modul III am 26.11.2020 und Modul IV am 03.12.2020, jeweils 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Der SKM bietet für neue ehrenamtliche rechtliche Betreuer und Interessierte eine Einführung in die verantwortungsvolle Tätigkeit an. Es werden Themen, die das Betreuungsrecht betreffen, besprochen und die Aufgaben, Rechte und Pflichten von ehrenamtlichen Betreuern erläutert.

Anmeldung post@skm-breisgau.de

Online-Beratung

Sie haben Fragen zur Rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung? Rufen Sie uns gerne an oder stellen Sie hier Ihre Frage bei der Onlineberatung:

Online-Beratung der Caritas

Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald

Der SKM in der Region Breisgau/Hochschwarzwald ist ein katholischer Verein für soziale Dienste.

Im SKM setzen sich sozial engagierte Frauen und Männern gemeinsam für die Fähigkeiten und Selbsthilfekräfte von Menschen in Not ein, damit sie ihr Leben nach eigenen Vorstellungen und Wünschen gestalten können.

Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald ist anerkannter Betreuungsverein nach §1908f BGB. Der ehrenamtliche Vorstand und die Geschäftsführung leiten den Verein.

Wir gehören dem SKM – Katholischer Verband für soziale Dienste in Deutschland – Bundesverband e.V. an. Dieser ist ein Fachverband des Deutschen Caritasverbandes.

SKM Bundesverband

Schwerpunkte vor Ort

Mit zahlreichen Ehrenamtlichen und beruflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der SKM in drei Schwerpunkten aktiv:

Unterstützung

Die Arbeit des SKM wird unterstützt durch

  • das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg
  • den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
  • den SKM Diözesanverein Freiburg aus Mitteln der Erzdiözese Freiburg
  • ehrenamtliches Engagement
  • Spenden

Was bedeutet SKM?

Der SKM Breisgau/Hochschwarzwald wurde 1985 als "SOZIALDIENST KATHOLISCHER MÄNNER (SKM) Geschäftsstelle für die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen e.V." gegründet. Der Tätigkeitsschwerpunkt war damals die Hilfe für Jungen und Männer in schwierigen Lebenssituationen durch engagierte Männer.

Mit der Einführung des Betreuungsrechts in Deutschland 1992 wurde der SKM als Betreuungsverein anerkannt. Er kümmert sich damit weiterhin um Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Seither erfahren volljährige Männer und Frauen, die aufgrund von Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr alleine regeln können, Unterstützung durch den SKM. Neben Männern engagieren sich nun auch zunehmend Frauen im SKM.

1999 erfolgte konsequenterweise die Umbenennung in "SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste in der Region Breisgau/Hochschwarzwald e.V."

Der Verein in katholischer Trägerschaft bietet seine Dienste konfessions- und religionsübergreifend an.