Online-Beratung
Instagram

Für aktuelle SKM-News klicken Sie hier.

Aktuelles

14.12.2021

Online-Adventsimpuls

Ganz herzlich laden wir zu einem besinnlichen Abend im Advent ein.

Am Dienstag, 14.12.2021 von 19.00 bis ca. 20.00 Uhr sind wir eingeladen (zusammen mit dem SKM Freiburg und dem SKM Bruchsal) uns gegenseitig mit adventlichen Gedichen und Geschichten zu erfreuen.

Gönnen Sie sich eine kleine adventliche Auszueit und melden Sie sich bis zum 07.12.2021 an unter: post@skm-breisgau.de

Wir freuen uns auf Sie!

Online-Beratung

Sie haben Fragen zur Rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung? Rufen Sie uns gerne an oder stellen Sie hier Ihre Frage bei der Onlineberatung:

Online-Beratung der Caritas

Betreuungsverfügung

Was ist eine Betreuungsverfügung?

In der Betreuungsverfügung sorgt eine volljährige Person vor, falls sie betreuungsbedürftig wird. Es können Wünsche festgehalten werden für den Fall, dass ein Betreuer bestellt werden muss. Die Bestellung des Betreuers erfolgt durch das Betreuungsgericht. Es legt den Aufgabenbereich fest, in dem der Betreuer tätig werden soll.

Form

Die Betreuungsverfügung ist formlos möglich; die Schriftform versehen mit Datum und Unterschrift wird empfohlen. Die Verfügung kann jederzeit verändert oder widerrufen werden.

Inhalt

In der Betreuungsverfügung können Sie heute Ihre Wünsche festhalten, zum Beispiel:

  • Wen Sie als Betreuer vorschlagen (Ihren Lebenspartner, Verwandte oder Bekannte) oder ablehnen
  • Welche Wünsche und Lebensgewohnheiten Ihr Betreuer beachten soll
  • Welches Pflegeheim Sie bevorzugen, u.a.

Kennen Sie keine Person, die Sie als Betreuer vorschlagen wollen/können, besteht auch die Möglichkeit, eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter eines Betreuungsvereines zu benennen.

Kontrollinstanz

Der Betreuer hat dem Gericht gegenüber, regelmäßig Bericht zu erstatten und ist ihm zur Rechenschaft verpflichtet.

Besprechen Sie sich

Die SKM Betreuungsvereine beraten und unterstützen Sie beim Aufsetzen einer Betreuungsverfügung.

Aufbewahrungsort

Sie können die Betreuungsverfügung sofort nach Ausstellung der Person, die Sie als Betreuer wünschen, übergeben. Bewahren Sie die Verfügung bei sich auf, empfiehlt es sich, sie registrieren zu lassen.

Registrierung

Die Betreuungsverfügung kann man bei der Bundesnotarkammer registrieren lassen. Kommt es zu einem Betreuungsverfahren, so fragt das Gericht nach, ob eine Registrierung vorliegt und kann mit der genannten Person in Kontakt treten.

Diese Seite gibt Ihnen lediglich einen ersten Überblick über das Thema. Daher kann keine Haftung für den Inhalt dieser Seite übernommen werden.

Rufen Sie uns einfach an!

Brauchen Sie Rat und Unterstützung zum Thema Vorsorge? Unsere umfangreiche Vorsorge-Mappe können BürgerInnen aus der Region Breisgau/Hochschwarzwald kostenlos bestellen unter Tel. 0761-34621 oder hier.

Weitere Infos

Sie können Sie hier einen von uns erstellten Vordruck herunterladen.

Weitere Empfehlungen finden Sie auf unserer Seite "Links".